Die IAD

Die Interdisziplinäre Arbeitsgemeinschaft Dialysezugang (IAD) ist eine Plattform zum interdisziplinären Meinungsaustausch, zur Weiterbildung und zur Zusammenarbeit aller Beteiligten. In der IAD sind Fachvertreter aus verschiedenen Fachdisziplinen aktiv, darunter Shuntchirurgen, Nephrologen, Radiologen, Fachdialysepersonal und natürlich auch Patienten. Sie wurde am 30.11.2012 gegründet und hat derzeit (Juli 2019) rund 130 ordentliche Mitglieder.

Dabei verfolgen wir das Ziel die bestmöglichen Ergebnisse für die Patienten zu erzielen und betrachten den Patienten als Hauptperson. Die Schwerpunkte der IAD sind die Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit und der Fort- und Weiterbildung, die Entwicklung von Qualitätsindikatoren und die Zusammenarbeit mit anderen nationalen und internationalen Fachgesellschaften.

Sie möchten Mitglied werden? Hier finden Sie mehr Informationen zur Mitgliedschaft.​​​​​​​

Satzung

Hier können Sie die Satzung der IAD als PDF herunterladen.​​​​​​​